O Du Fröhliche

Mit einer Weihnachtsfeier können Firmen einen markanten Beitrag zur Mitarbeitermotivation leisten und von positiven Auswirkungen auf das Betriebsklima profitieren. Gut organisiert und abwechslungsreich gestaltet, fördern Teamevents die Kommunikation und können den Teamgeist auf ein Höchstmaß anheben. Werden alle positiven Faktoren gebündelt, avanciert eine erfolgreiche Weihnachtsfeier zu einem wichtigen Werkzeug hin zu maximaler Leistungsbereitschaft und Loyalität gegenüber dem Betrieb. 

September & Oktober

Wild- und Kürbisgerichte

Wir servieren Ihnen heimisches Wild aus freier Wildbahn!

Spezialitäten vom Reh, Hirsch, Wildschwein und Gams.

Kürbiscremesuppe, Wildmixplatte für 2 Personen, Wildragout, Hirsch- und Rehmedaillons, Wildschweinbraten, Spaghetti mit Kürbisragout, Gebackene Kürbisstreifen auf Blattsalat......

Wildbret gehört zu den eiweißreichsten Fleischarten und ist meist nährstoffreicher als das Fleisch von Schlachttieren. Wer auf seine Figur achtet, schätzt den geringen Fettanteil. Daneben ist Wild sehr cholesterinarm.

Kürbisse liefern viele Vitamine, darunter Beta-Karotin (als Vorstufe vom Vitamin A), Vitamin C und Vitamin E. Mineralstoffe wie Kalium, Magnesium, Kalzium und Eisen sowie sättigende Ballaststoffe kommen auch gleich mit. Ballaststoffe unterstützen zusätzlich die Verdauung.

PIZZA

Ab September wieder täglich von 11.00 bis 19.00 UHR

Die Pizzenauswahl finden Sie auf unserer homepage unter Wirtshaus/Küche

Genießen Sie unsere leckeren Pizzen im Lokal oder auch *to go*

Lieferung auf Anfrage unter +436644592185 möglich!

Studie belegt: Pizza macht süchtig

Ein Wissenschaftsteam der Universität Michigan untersuchte verschiedene Lebensmittel auf ihren Suchtfaktor. Die Pizza stellte sich als haushoher Sieger heraus.

Sänger- und Musikantentreffen 2022

Am letzten Sonntag im Monat ab 16:00 UHR

WICHTIGE INFORMATION:

IM NOVEMBER UND DEZEMBER FINDET KEIN TREFFEN STATT!

Perchtenlauf

Kramperl, Kramperl, Besenstiel.....

Preisschnapsen

Am Samstag, 29. Oktober 2022

Der hl. Martin *) sollte Bischof werden. Er hielt sich dazu jedoch nicht für würdig und versteckte sich in einem Gänsestall, um der Wahl zu entgehen. Das Geschnatter der Gänse verriet ihn und so mußte er wohl oder übel dem an ihn ergangenen Ruf Folge leisten. Die verräterischen Gänse ließ er aber zur Strafe schlachten und für die Abgesandten des Volkes zubereiten. Seitdem ist es in den Familien Brauch, am Martinstage eine Gans, die sogenannte Martinsgans, zu braten.

*) Geboren 331 zu Sabaria (Stein am Anger) in Ungarn, 355 zum Christentum übergetreten, 371 zum Bischof geweiht, am 8. November 400 gestorben, am 11. November (dem Kalendertag des Heiligen) beigesetzt.

"Almo Tierwohlprogramm"

 

Die ALMOs leben in Freilauf auf heimischen Almen und Weiden und können so ihre natürlichen Bedürfnisse ausleben.

Dort ernähren sie sich von würzigen Kräutern, saftigem Weidegras und frischem Quellwasser.

In den Wintermonaten erwarten die ALMOs großzügige Freilaufstallungen und genießen sie ausschließlich gentechnikfreies Futter.

  • Freilauf auf Almen und Weiden während der Vegetationsperiode
  • geräumige Freilaufstallungen
  • doppelt so viel Platz im Stall als bei konventioneller Haltung
  • Anbindehaltung verboten
  • Vollspaltenböden verboten
  • Gentechnikfreie Fütterung
  • genaue Vorgaben zum Ablauf der Kontrollen durch unabhängige zertifizierte Kontrollunternehmen
  • speziell geschulte Kontrolleure erheben zusätzliche Parameter, die das Tierwohl betreffen (auf Betrieb und Schlachthof)

Sänger- und Musikantentreffen 2023

AM LETZTEN FREITAG IM MONAT AB 16:00 UHR

Unsere Google-Bewertungen

21. September 2022

Harald Windholz

18. September 2022

Hannes Nimpfer

Herrliches Ambiente. Sehr schmackhafte Gerichte. Der Wirt spielt mit der Zieharmonika und erzählt Witze bis man "Bauchweh" bekommt. Jederzeit besuchen wir dieses Wirtshaus gerne wieder. Ein Erlebnis 👍
10. September 2022

hans lambauer

04. September 2021

Gisela H.

Hat immer gutes Essen, waren schon des öfteren hier, burger sehr gut auch die anderen Gerichte. Portionen groß
25. August 2022

Carmen Präpasser

23. August 2022

Walburga Siemsen

Familie Tatzl und Mitarbeiter freuen sich auf Ihren Besuch.

Wir sind gerne für Sie da!